04.10.2017 ist Welttierschutztag
 
Aufruf an alle Menschen zu einer respektvollen und artgerechten Behandlung aller Tiere. Als Tierschutz werden alle Aktivitäten des Menschen bezeichnet, die darauf abzielen, Tieren individuell ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von unnötigen Leiden, Schmerzen und Schäden zu ermöglichen. Wenn wir nichts unternehmen gegen Massentierhaltung, Pelztierzucht, betäubungslose Kastrationen, Tierversuche für Kosmetik und Medizin, Abschlachten und Quälen von Tieren für abartige Gaumengelüste wie Schildkrötensuppe, Gänsestopfleber etc., Einsatz von Zuchttieren wie Gebärmaschinen zur persönlichen Bereicherung, um nur einige Beispiele zu nennen, wer soll es dann tun????

Es gibt in allen Bereichen mittlerweile Alternativen!!!

Da es immer eine Frage von "Angebot und Nachfrage" ist, können wir mit unserem Konsumverhalten vielem Tierleid entgegenwirken!
 
Tierschutz